Einstellungen

Herzlich willkommen in der ersten Arche-Region Hessens!

Die Erlebnislandschaft im Weidengrund und am Mittelberg ist Ausschnitt einer kleinbäuerlichen Kulturlandschaft des Kellerwaldes. Kaum irgendwo anders in Deutschland erleben Sie so viele alte bodenständige Haustierrassen auf engstem Raum. Sie werden heute in Weidekoppeln, auf Heide- und Huteflächen sowie entlang alter Triften präsentiert. Sie tragen dazu bei, dass blumenbunte Wiesen, Magerrasen und Heiden erhalten werden. Begeben Sie sich auf eine authentische kulturhistorische Zeitreise.


Die Kultur-Arche ist täglich von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.
Von November bis März verkürzt sich die Öffnungszeit auf 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Am

Sonntag, 30. September 2018

findet der

3. Archetag der Arche-Region Kellerwald, Frankenau und Umgebung

in der Peripherie von Kultur-Arche und Kellerwald-Halle statt.

 

Programm 

 

10.30 Uhr                   Gottesdienst mit Pfarrerin Henriette Quapp-Wahl

                                 und Umweltpfarrer Uwe Hesse

11.30 Uhr                   Grußworte der Ehrengäste

12.00 Uhr                   Mittagstisch

13.15 Uhr                   Vortrag von Katrin Dorkewitz (GEH) zum Thema Arche-Projekt

14.00 Uhr                   Führung zu den Tieren: Pferde / Rinder

                                   Ralf Finke / Herbert Ruhwedel

15.00 Uhr                   Führung zu den Tieren: Schafe / Ziegen

                                   Matthias Bauch / Heinrich Caspar

16.00 Uhr                   Tierbewertung am Beispiel Schafe

17.00 Uhr                   Schauhüten Schafe mit Matthias Bauch

 

Parallel zu o.g. Programmpunkten werden nach entsprechender Ankündigung durchgeführt:

-        Führungen durch die Arche-Region mit einem Naturparkführer

-        Kutschfahrten durch die Arche-Region mit Fuhrhalterei R. Finke

 

In der Kellerwaldhalle werden Filme über das Leben der Schafe und den Lebensraum Wiese gezeigt.

Desweiteren erwarten Sie über 30 Anbieter von regionalen Spezialitäten.

 

Impressionen von 2. Archetag
der Arche-Region Kellerwald

Die Arche-Region sichert Vielfalt.

„Arche“ symbolisiert die Vollständigkeit der biologischen Vielfalt. Die Lebensräume mit typischen Tier- und Pflanzenarten einer traditionellen Kulturlandschaft werden durch das Naturschutzgroßprojekt gesichert. „Arche-Region“ ist eine Initiative der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Nutztierrassen e. V. (GEH). Die Zusammenarbeit örtlicher Akteure ermöglicht eine modellhafte Landschaftssicherung mit naturschutzgemäßer Bewirtschaftung, der Erhaltung alter Haustierrassen, Naturtourismus und Umweltbildung.